Konzerte im Radio

Konzerte

Donnerstag 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Neue Musik

Huddersfield Contemporary Music Festival Bates Mill Blending Shed Aufzeichnung vom 21.11.2019 John Leafcutter "Line Crossing" John Leafcutter, Elektronik Hanna Hartman "Termite Territory" für Ensemble We Spoke Zeena Parkins "Charette" für Ondes Martenot Nadia Ratsimandresy, Ondes Martenot Charmaine Lee "Smoke, Airs" für Ensemble Wet Ink Ensemble

Donnerstag 13:03 Uhr NDR Blue

Nachtclub In Concert

Laura Marling BBC Radio 3 Proms, Royal Albert Hall, London, 6. September 2020 Drew Sycamore Reeperbahn Festival Hamburg, Fritz Bühne, 16. September 2020 Stündlich Nachrichten, Wetter Erstsendung Mittwoch, Wiederholung am Donnerstag auf NDR Blue

Donnerstag 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

Tonhalle Orchester Zürich Leitung: Paavo Järvi Jean Sibelius: Rakastava op. 14 Antonín Dvorák: Streicherserenade op. 22 (Konzert vom 20. Juni 2020 in der Tonhalle Zürich) Georg Philipp Telemann: Sonate e-Moll L"accademia giocosa Luigi Boccherini: "Die Nachtmusik aus den Straßen von Madrid" op. 30 Nr. 6 Nils Mönkemeyer (Viola) Andreas Arend (Gitarre, Theorbe) Klaus-Dieter Brandt (Violoncello) Sabine Erdmann (Cembalo) Sebastián Durón: Las iras deten Luz y Norte Renaud García-Fons: La línea del sur Línea Del Sur Quartet Antonio Vivaldi: Konzert D-Dur RV 93 Katona Twins Gitarrenduo Carducci String Quartet Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 27 e-Moll op. 90 Igor Levit (Klavier)

Donnerstag 14:05 Uhr BR-Klassik

Panorama

Beethoven bewegt BR-KLASSIK Orquestra de la Comunitat Valenciana Leitung: Thomas Hengelbrock Ludwig van Beethoven: "Fidelio", Ouvertüre; Symphonie Nr. 8 F-Dur; Symphonie Nr. 6 F-Dur - "Pastorale" Aufnahme vom 17. Juli 2020 im Palast Karls V. in der Alhambra, Granada Anschließend ab ca. 15.25 Uhr: Enrique Granados: "Valses poéticos", op. 10 (Myriam Barbaux-Cohen, Klavier)

Donnerstag 19:30 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

Julia Fischer, Violine; Aris Alexander Blettenberg, Klavier. Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate für Violine und Klavier Es-Dur KV 380 * Gabriel Fauré: Sonate für Violine und Klavier Nr. 1 A-Dur op. 13 * Francis Poulenc: Sonate für Violine und Klavier * Franz Schubert: Fantasie für Klavier und Violine C-Dur D 934 (aufgenommen am 17. November 2019 im Großen Saal des Wiener Musikvereins). Präsentation: Stephanie Maderthaner

Donnerstag 20:00 Uhr NDR kultur

NDR Radiophilharmonie

Gioacchino Rossini: Ouvertüre und "Bel raggio lusinghier" aus "Semiramide" Charles Gounod: "Oui depuis quatre jours ... Sous les pieds d"une femme" aus "La Reine de Saba" Léo Delibes: Gaillarde aus "Le Roi s"amuse" Gaetano Donizetti: "Come innocente giovane" aus "Anna Bolena" Peter Tschaikowsky: Polonaise und "Ein jeder kennt die Lieb" auf Erden" aus "Eugen Onegin" Giuseppe Verdi: Walzer aus "Macbeth" Gaetano Donizetti: "Oh mio buon Talbot!" aus "Maria Stuarda" Vincenzo Bellini: Sinfonia und "Casta Diva" aus "Norma" Diana Damrau, Sopran / Nicolas Testé, Bass NDR Radiophilharmonie / Ltg. Ivan Repusic Live aus den Großen Sendesaal in Hannover 20:00 - 20:05 Uhr Nachrichten, Wetter

Donnerstag 20:00 Uhr rbb Kultur

RBBKULTUR RADIOKONZERT

Brandenburger Orgelmonat 2020 1. Konzert: "Kleine Schwester" der Berliner Domorgel - Die Orgel der Trinitatiskirche Finsterwalde Es ist nicht verwunderlich, dass in einer Stadt, in der das Singen eine enorm große Rolle spielt, auch die Orgel der Hauptkirche "singen" kann. Besonders die leisen, zarten Streicherklänge nehmen einen sofort gefangen. Die Orgel stammt aus der Hand von Wilhelm Sauer, der auch Orgeln von Weltrang wie die großen Instrumente im Berliner Dom und der Thomaskirche Leipzig gebaut hat. Gerhard Löffler, Kantor an der Hauptkirche St. Jacobi in Hamburg, spielt Werke von Max Reger und Zeitgenossen. Aufnahme am 04.10.2020 in der Trinitatiskirche Finsterwalde

Donnerstag 20:00 Uhr SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Paavo Järvi dirigiert Mozart Es war ein Lichtblick zwischen zwei finsteren, stummen Phasen, das Konzert am (vermeintlichen) Beginn der neuen Saison des Tonhalle Orchesters. Der erste Corona-Lockdown schien überstanden, es gab Hoffnung, wieder regelmässig auftreten zu können.

Donnerstag 20:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Konzert

saal Gera Aufzeichnung vom Nachmittag Luigi Cherubini Ouvertüre zu "Fanisca" (Erstaufführung) Franz Seraph Destouches Ouvertüre zu "Die Hussiten vor Naumburg im Jahr 1432", Vaterländisches Schauspiel von August von Kotzebue (Erstaufführung) Johann Christian Heinrich Rinck Fagottkonzert Nr. 1 (Erstaufführung) Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21 Roland Schulenburg, Fagott Reußisches Kammerorchester Gera Leitung: Werner Erhardt Das Reußische Kammerorchester feiert sein 60-jähriges Bestehen! Gerne teilt es diesen Anlass mit zwei weiteren Jubilaren: Vor 250 Jahren wurde nicht nur Ludwig van Beethoven geboren, sondern auch sein Zeitgenosse, der aus Thüringen stammende Johann Christian Heinrich Rinck, der zu seinen Lebzeiten hoch angesehen war und bis Ende des 19. Jahrhunderts überaus populär blieb. Viele seiner Werke wurden jedoch nicht ediert, weshalb sein 1808 entstandenes Konzert für Fagott seit damals nie wieder aufgeführt wurde. Nun bringt es Roland Schulenburg, Solofagottist des Philharmonischen Orchesters Altenburg Gera, erstmals wieder zum Erklingen. Umrahmt wird dieses Werk von Beethovens 1. Sinfonie sowie weiteren Werken zeitgenössischer Komponisten, die seinerzeit die Thüringer Musiklandschaft prägten und heute auf ihre Wiederentdeckung warten: eine Ouvertüre von Franz Seraph Destouches, ab 1799 Hofkapellmeister in Weimar, sowie die Ouvertüre zur in Thüringen vielgespielten Oper "Fanisca" von Luigi Cherubini, den Beethoven für den größten Komponisten seiner Zeit hielt.

Donnerstag 20:04 Uhr HR2

Hörbar in concert - Gianmaria Testa und Gabriele Mirabassi

Bittersüße Wehmut kommt auf bei diesem Konzert. Wehmut in zweifacher Hinsicht. Denn zum einen ist Gianmaria Testa, der große italienische Liedermacher (oder, wie die Italiener sagen: Cantautore) seit ein paar Jahren nicht mehr unter uns, 2016 viel zu früh verstorben. Zum anderen atmet diese Aufnahme die unvergleichliche Stimmung des alljährlichen Rudolstadt Festivals.

Donnerstag 20:04 Uhr SR2 Kulturradio

Mouvement

HörBar SprachKlangFantasie "Flötentöne" Wolfgang Korb, Sprecher Dietmar Wiesner, Flöte Direktübertragung aus dem KuBa Kulturzentrum am Eurobahnhof

Donnerstag 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert live

Mit Uwe Schulz und Claudia Belemann Musik im Dialog - Der Weg zum Sieg Leichtathletin Malaika Mihambo und Preisträger des ARD-Musikwettbewerbs zur Frage: "Wie werde ich die Nummer 1?" Goldmedaille im Weitsprung bei den Weltmeisterschaften 2019 - Sportlerin des Jahres 2019. Die 26-jährige Malaika Mihambo weiß, wie es sich anfühlt, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. Und sie weiß auch, wie steinig der Weg dahin ist. Aber damit kennt sich zum Beispiel auch Matthis Kaspar Stier aus - wenn auch auf einem ganz anderen Feld: Er hat 2019 den Internationalen Musikwettbewerb der ARD im Fach Fagott gewonnen, eine Art musikalische Weltmeisterschaft. Beim ARD-Musikwettbewerb in München versammelt sich jedes Jahr der internationale Spitzennachwuchs und stellt sich Jury und Publikum. Alle Solisten dieses Konzertes in der Kölner Philharmonie waren Preisträger beim ARD-Musikwettbewerb und sind jetzt Mitglieder des WDR Sinfonieorchesters. Während sich Malaika Mihambo den Fragen von Moderator Uwe Schulz stellt, führen die Musiker vor, warum sie "Sieger" geworden sind. Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu "Le nozze di Figaro" Giovanni Bottesini: Kontrabasskonzert Nr. 2 h-Moll, KV 492 Carl Maria von Weber: Andante e Rondo ungarese c-Moll, op. 35 für Fagott und Orchester Peter Tschaikowsky: Nocturne d-Moll, op. 19,4 für Violoncello und Orchester / Pezzo capriccioso h-Moll, op. 62 für Violoncello und Orchester Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Es-Dur, KV 417 Oren Shevlin, Violoncello, Preisträger ARD-Musikwettbewerb 1992; Stanislau Anishchanka, Kontrabass, Preisträger ARD-Musikwettbewerb 2009; Mathis Kaspar Stier, Fagott, Preisträger ARD-Musikwettbewerb 2019; P?emysl Vojta, Horn, Preisträger ARD-Musikwettbewerb 2010; WDR Sinfonieorchester, Leitung: Julio García Vico Malaika Mihambo, Weltmeisterin Weitsprung 2019 Übertragung aus der Kölner Philharmonie Parallele Ausstrahlung in Dolby Digital 5.1 Surround-Sound

Donnerstag 20:05 Uhr BR-Klassik

Opernabend

Giuseppe Verdi: "Falstaff" Commedia lirica in drei Akten In italienischer Sprache Sir John Falstaff - Wolfgang Koch Ford - Boris Pinkhasovich Fenton - Galeano Salas Dr. Cajus - Kevin Conners Pistola - Callum Thorpe Mrs. Alice Ford - Ailyn Pérez Mrs. Meg Page - Daria Proszek Bardolfo - Timothy Oliver Nannetta - Elena Tsallagova Mrs. Quickly - Judit Kutasi Chor der Bayerischen Staatsoper Bayerisches Staatsorchester Leitung: Michele Mariotti Aufnahme vom 2. Dezember 2020 im Münchner Nationaltheater PausenZeichen: Maximilian Maier im Gespräch mit der Regisseurin Mateja KoleEnik Alexandra Maria Dielitz im Gespräch mit dem Dirigenten Michele Mariotti Der Wermutstropfen: Kirill Petrenko ist nicht mehr dabei. Der Trost: Es gibt am Dirigentenpult einen Ersatz, dem viel zuzutrauen ist: Michele Mariotti! Trotz der Änderung im Leitungsteam der "Falstaff"-Neuproduktion an der Bayerischen Staatsoper, die von Juli auf Dezember verschoben werden musste, dürfen sich Opernfans freuen. Immerhin ist das als Festspielpremiere geplante Projekt nicht geplatzt. Und auch Kammersänger Wolfgang Koch bleibt nach wie vor im Boot: in der Titelrolle, die einem Bariton viel abverlangt. Einer Partie, mit der einer, der weiß, wie"s geht, das Publikum tief beeindrucken kann. BR-KLASSIK sendet am 3. Dezember den Mitschnitt der Premiere vom Vorabend im Videostream und im Radio.

Donnerstag 20:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Dean Lewis Einst waren Videospiele die große Leidenschaft des australische Singer-Songwriters; damit war er sogar bei den World Cyber Games. Doch als ihm sein Vater dann eine Oasis-DVD gezeigt hatte, lernte er umgehend Gitarre zu spielen. Bis heute ist er großer Fan von Musik aus England. Sein Debütalbum "A Place We Knew" war nicht nur in seiner Heimat, sondern in der ganzen Welt erfolgreich. Die Platte hat Dean Lewis auch bei Europas größtem Clubfestival vorgestellt - wir haben für Sie den Konzertmitschnitt von Dean Lewis beim Reeperbahn Festival 2019.

Donnerstag 21:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Faber Der Schweizer Singer-Songwriter ist eines der Aushängeschilder für aktuelle Musik aus der Schweiz. Geboren wurde er als Julian Pollina; zwei Alben hat er mittlerweile veröffentlicht, zuletzt erschien 2019 "I Fucking Love My Life". Damit war er im gleichen Jahr beim A Summer"s Tale zu Gast - wir haben für Sie den Mitschnitt von Faber bei dem Festival in Luhmühlen.

Donnerstag 23:05 Uhr NDR Blue

NDR Blue In Concert Bigband

Mit Aufnahmen der NDR Bigband NDR Blue sendet Mitschnitte der NDR Bigband von Konzerten und Festivals. Außerdem werden aktuelle CD-Produktionen der NDR Bigband und ihrer Gäste und Solisten vorgestellt.

Mittwoch Freitag

Lautsprecher Teufel GmbH