Hörspiele im Radio

Hörspiele

Donnerstag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Die Universität des Scheiterns Von Moritz Geiser Mit Lena Heiss, Juno Meinecke, Elena Weihe, Amina Gusner, Moritz Geiser, Martin Raack, Nora Weinelt, Milena Michalek, Patrick Rohkegel, Johanna Wolff und Oliver Brod Regie: der Autor Produktion: Autorenproduktion / Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin 2020 Anschließend: WDR 3 Foyer

Donnerstag 22:03 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Freispiel

Schwerpunkt: Pop is all you need Dreams and Tears of Anna Karenina (What Tolstoy didn"t write) Ein Radio-Musical Von Jasmin Hoffer und Oleg Soulimenko Regie: die Autor*innen Mit: Gustavo Petek, Rosemarie Poiarkov, Jasmin Hoffer und Oleg Soulimenko Chor: Gustav Staudinger, Juri Trappel, Frans Poelstra, Andrea Kapeller, Gudrun Gross, Johanna Forster, Birgit Michlmayr, Magdalene Mikes, Katherina Zakravsky, Alice Pfitzner, Rosemarie Poiarkov, Elisabeth Zimmermann, Regina Uttenthaler, Hanna Ronzheimer, Magdalena Chowaniec, Matthias Lenz, Mimu Merz, Lucie Strecker und Michael Franz Woels Produktion: Autor*innenproduktion 2016 Länge: 40"03 Eine Reise durch die Traumwelt der Anna Karenina. In diesem Indie-Pop-Musical entkommt die viel zitierte Heldin des Romans ihrem Schöpfer Leo Tolstoi und lässt sich nicht weiter vorschreiben, wovon sie zu träumen hat. In Kandalakscha, einer Stadt im Nordwesten Russlands, flog die Inspiration schon vielen bekannten russischen Schriftstellern zu. Jasmin Hoffer und Oleg Soulimenko bringen die traumhafte Stimmung dieser Stadt on air und vertonen Anna Kareninas Träume in einem Radio-Musical. Endlich entkommt die viel zitierte Heldin eines der angeblich besten Romane aller Zeiten ihrem Schöpfer, dem Moralisten und Anarcho-Pazifisten Leo Nikolajewitsch Tolstoi. Anna träumt davon, eine andere zu sein. Sie tanzt im Bolschoi-Theater in der Premiere von Tschaikowskis "Schwanensee" die Hauptrolle, feiert als Nastassja Filippowna in Dostojewskis "Der Idiot" ihren Geburtstag oder fliegt als Hexe Margarita aus Michail Bulgakows "Der Meister und Margarita" über das nächtliche Moskau. Jasmin Hoffer, Tänzerin und Performancekünstlerin, lebt und arbeitet in Wien. Sie studierte Tanz an der Scottish School of Contemporary Dance in Dundee und Malerei in der Meisterklasse für Malerei an der Ortweinschule in Graz. 2014 Master für Tanzvermittlung im zeitgenössischen Kontext an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Hoffer performt und unterrichtet in Österreich, Deutschland, Großbritannien, Palästina, den USA und Russland. Weitere Radioarbeiten gemeinsam mit Oleg Soulimenko, zuletzt: "Bloom-Blum-Baby. Radio-Musical" (ORF/Kunstradio 2017) über Elternschaft. Oleg Soulimenko, russischer Performancekünstler, lebt und arbeitet in Wien und Moskau. Zu den Veranstaltungsorten seiner Performances gehören Wien (Festwochen, Tanzquartier und Kunsthalle Wien), New York (Performa), Berlin (Sophiensaele und Tanz im August), Brüssel (Kaai-Theater), Minneapolis (Southern Theater), Helsinki (Baltic Circle). Gemeinsam mit Rosemarie Poiarkov gab er 2014 sein Radiodebüt im österreichischen Rundfunk mit "Made in Austria". Er experimentiert mit elektroakustischer Musik und Videokunst sowie in den letzten Jahren zunehmend mit Lo-Fi-Musik und Geschichtenerzählen. Seit 2005 unterrichtet er am Dance Department der Anton Bruckner Universität. Letzte Performances: "LOSS" (2017, mit Alfredo Barsuglia und Jasmin Hoffer) beim ImPulsTanz-Festival und "SWIMMING POOL" (2018) im brut Wien. Dreams and Tears of Anna Karenina (What Tolstoy didn"t write)

Donnerstag 23:00 Uhr Eins Live

1LIVE Krimi

Du bist zu schnell Von Zoran Drvenkar Morde in unheimlicher Parallelwelt Bearbeitung und Regie: Matthias Kapohl Val: Katja Bürkle Marek: Daniel Wiemer Theo: Paul Herwig Dr. Lorrent: Edda Fischer Vater: Rudolf Kowalski Asta: Michele Cuciuffo Jenni: Anna Blomeier Schneller Mann: Holger Kunkel Schnelle Frau: Verena Plangger Produktion: WDR 2010

Donnerstag 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

Die Enden der Parabel / Gravity"s Rainbow (12/12)(Bis 2 Uhr) Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon Aus dem Amerikanischen von Elfriede Jelinek und Thomas Piltz Teil 12: Die Gegenmacht, Episode 7 bis 13 Besetzung: Erzähler: Franz Pätzold Pirate Prentice: Felix Goeser Oberst Wjatscheslaw Tschitscherin: Roman Kanonik Jessica Swanlake: Jenny König Roger Mexico: Wolfram Koch Wjatscheslaw Tschitscherin: Roman Kanonik Tyrone Slothrop: Golo Euler Katje Borgesius: Bibiana Beglau Oberst Dominus Blicero: Thomas Thieme Richard M. Zhlubb: Manuel Harder Max und Moritz: Jens Wawrczeck u. v. a. Musik: Another Plus Band Hörspielbearbeitung, Komposition und Regie: Klaus Buhlert (Produktion: SWR / DLF 2020) Unter Drogen erkennt der russische Oberst Tschitscherin: alles war arrangiert, um die Geheimdienste zum Schwarzkommando der Hereros zu führen. Denn im September 1945 wollen die Hereros in Lüneburg die Rakete 00001 abfeuern, um ihren Stamm auszulöschen. Aber es ist der Nazi Blicero alias Weißmann, der den Countdown auslöst, seinen Liebhaber Gottfried auf der Rakete fesselt und opfert. Der Raketenflug durch Raum und Zeit endet auf dem Dach des Orheus Movie Theatre in Los Angeles Anfang 1970. Ist alles nur ein Traum, eine Verschwörung, ein Film?

Freitag 00:00 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

Die Enden der Parabel / Gravity"s Rainbow (12/12)(Seit 23.03 Uhr) Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Pynchon Aus dem Amerikanischen von Elfriede Jelinek und Thomas Piltz Teil 12: Die Gegenmacht, Episode 7 bis 13

Mittwoch Freitag