Webradio und Livestream

Spezialtipp

Das AKA Freiburg und SWR Kultur New Talent Lionel Martin

Bild: SWR/Sabine Stumpp

Freitag, 20:03 Uhr SWR Kultur

Abendkonzert

Das AKA Freiburg und SWR Kultur New Talent Lionel Martin

Bühne frei für jungen Musikern und Musikerinnen: Neben Uni, Studijobs und Praktika erarbeiten die Mitglieder des Akademischen Orchesters Freiburg jedes Semester sinfonische Musik auf hohem Niveau. Für ihr Programm im Sommersemester 2024 haben sie einen Solisten in ihrem Alter eingeladen: Den hochtalentierten Cellisten Lionel Martin.

Tagestipp

Heute, 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Klangkunst

Das Land Von Jacob Kirkegaard Produktion: Autorenproduktion 2023 Länge: ca. 50" (Ursendung) Pumpende Melkmaschinen, klickende Fangautomaten, rauschende Fließbänder. Jacob Kirkegaard zeichnet ein Klangporträt der Agrarindustrie. Ausgestattet mit Kontaktmikrofonen besuchte der Klangkünstler Jacob Kirkegaard dänische Landwirtschaftstriebe von Viehzucht bis Agrarwirtschaft. Sorgfältig mikrofonierte er zentrale Orte und Maschinen. Er nahm feinste Klänge und Vibrationen auf, lauschte Sortier- und Fangmaschinen, dokumentierte Verwaltung, Optimierung, Verwertung. "Überall", sagt er, "ist ein Pulsieren zu hören. Eines, das nie nachlässt, nie aufhört." "Das Land" ist ein außergewöhnlich nahes, ein immersives und eindringliches Soundporträt über den Status quo der Agrarindustrie. Jacob Kirkegaard ist Klangkünstler. In seinen immersiven Klangarbeiten erforscht er akustische Umgebungen in all ihren Details. Ihn interessiert die "wortlose Sprache der Dinge". 2022 erhielt er die Eckersberg-Medaille der Königlich Dänischen Akademie der bildenden Künste. Klangkunst: Der Sound der Landwirtschaft Das Land

Konzerttipp

Heute, 20:00 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR Konzert *

Carl Reinecke zum 200. Geburtstag Edvard Grieg: Peer-Gynt-Suite op. 46 Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466 (Kadenzen: Carl Reinecke) Carl Reinecke: 2. Sinfonie c-Moll op. 134 (,,Håkon Jarl") Mao Fujita, Klavier Gewandhausorchester Leipzig Ruth Reinhardt, Dirigentin Aufnahme vom 13./14.06.2024 aus dem Gewandhaus Leipzig

Hörspieltipp

Heute, 18:00 Uhr Radio Horeb

Bambambini Kindersendung

Flo, das kleine Feuerwehrauto: Eine Kuh in Not. Ref.: Adelheid Nicklaser CD - Hörspiel von Christian Mörken Gerth Medien - www.gerth.de

Featuretipp

Heute, 19:05 Uhr BR-Klassik

KlassikPlus - Musikfeature

Des Ringes Herr ohne Nibelungen J.R.R. Tolkiens Fantasy-Klassiker und die musikalischen Folgen Von Frank Halbach Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr Am 29. Juli 1954 veröffentlicht ein englischer Sprachwissenschaftler den ersten Band einer Trilogie: "The Fellowship of the Ring", der erste Teil von "Der Herr der Ringe". Der Professor aus Oxford, John Ronald Reuel Tolkien, erschafft eine gigantische Fantasiewelt mit diversen Völkern, erfindet eigene Sprachen und entwirft epische Landschaften. Tolkien gelingt damit der bekannteste Fantasy-Roman der Welt. Es geht darin um einen Ring der Macht, der die Weltherrschaft ermöglicht. Das mag Opernbesuchern und Wagnerkennern irgendwie bekannt vorkommen. Tolkiens voluminöser Fantasy-Schmöker ist zweifelsfrei stark unterwagnert. Und was ist die mit Oscars überschüttete (allein drei für die Musik) Kino-Adaption Peter Jacksons anderes als die moderne Nachfolgekunst großer Oper? Was die Soundtrack-Komposition Howard Shores anderes als von Wagner etabliertes Leitmotiv-Prinzip? Doch die Macht des einen Ringes ist größer, wirkmächtiger und skurriler: Schon im Jahr 1970 erscheint das erste Instrumental-Album mit "Music Inspired by Lord of the Rings". Led Zeppelin, Bob Catley oder Sally Oldfield haben Themen aus "Der Herr der Ringe" aufgegriffen. Der dänische Musiker Caspar Reiff gründete zusammen mit Peter Hall das Tolkien Ensemble, in dem sich Kammermusik mit Oper und britischem Folk mischen. Es gibt eine Symphony No. 1 "The Lord of the Rings" von Johan de Meij und natürlich ein eigenes "Herr der Ringe"-Musical. "Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden." Musikliste: K: Howard Shore T: "The prophecy" I: London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "Minas Morgu"l I: Orchester; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "Concerning Hobbits" I: London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "Amon Hen" I: London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "The bridge of Khazad Dum" I: London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "The black rider" I: London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "Evenstar" I: Isabel Bayrakdarian; The London Voices; London Philharmonic Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "The great rider" I: The London Voices; London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "The king of the golden hall" I: London Philharmonic Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "The fields of Pelennor" I: Orchester; Ltg.: Howard Shore K: Johann de Meij T: "Hobbits" I: The Peabody Conversatory Wind Ensemble K: Johann de Meij T: "Gollum" I: The Peabody Conversatory Wind Ensemble K: Johann de Meij T: "Gandalf" I: The Peabody Conversatory Wind Ensemble K: Johann de Meij T: "Journey in the Dark" I: The Peabody Conversatory Wind Ensemble K: Johann de Meij T: "Lotlorien" I: The Peabody Conversatory Wind Ensemble K: Caspar Reiff T: "There is an Inn" I: The Tolkien Ensemble; Ltg.: Michael Friess K: Caspar Reiff T: "Galadries Song of Eldamar" I: The Tolkien Ensemble; Ltg.:Signe Asmussen K: Leonard Rosenman T: "History of the Ring" I: Orchester; Ltg.: Leonard Rosenman K: Leonard Rosenman T: "Riders of Rohan" I: Orchester; Ltg.: Leonard Rosenman K: Bo Ingvar Hansson T: "ShadowFax" I: Bo Hansson K: Jimmy Page T: "Over the hills and far away" I: Led Zeppelin Ensemble K: Gary Hughes T: "Wraith oft he Rings" I: Bob Catley K: Sally Oldfield T: Songs of the Quendi: "Night theme" I: Sally Oldfield K: Gorgoroth T: "Huldrelokk" I: Gorgoroth K: A.R. Rahman T: "Finale" I: The Company K: Howard Shore T: "The passage of the Marshes" I: The London Voices; The London Oratory School Choir; London Philharmonic Orchestra; Ltg.: Howard Shore K: Howard Shore T: "The prophecy" I: London Voices; London Philharmonic Orchestra New Zealand Symphony Orchestra; Ltg: Howard Shore

Podcast

NDR Info

Nachrichten

Die aktuellen Meldungen aus der NDR Info Nachrichtenredaktion.

Hören

Hörspiel-Download

Deutschlandfunk Kultur

Lorbeer

- Pop-Hörspiel - Catherine und David verbringen innige Tage an der französischen Küste. Doch Catherine spürt, dass sie sich verwandeln muss. Wie wird das ihre Beziehung verändern? Und wie kann überhaupt von Verwandlung erzählt werden?

Hören